Omega MegaMouth Whole Slow Juicer – Große Öffnung, tolle Leistung

In diesen Entsafter passt jede Menge rein. Mit einem Einfüllschacht von 7,6 Zentimetern Durchmessern lassen sich ganze Äpfel und Orangen im Omega MegaMouth Whole Slow Juicer entsaften, ohne vorher in Stücke geschnitten werden zu müssen.

Mit 60 Umdrehungen pro Minute garantiert der Slow Juicer beim Pressvorgang eine besonders schonende Saftqualität, da die die verwendeten Zutaten beim Zerkleinern in der Pressschnecke nur in sehr geringem Umfang mit Sauerstoff in Kontakt kommen und somit auch der Oxidationsprozess entsprechend gering ausfällt. Die Folge ist eine herausragende Saftqualität, da Vitalstoffe und Enzyme in großer Menge erhalten bleiben.

Zudem bietet der Omega MegaMouth Whole Slow Juicer – je nach Obst- und Gemüsesorte – eine wirklich überzeugende Saftausbeute. So ergeben ein Kilogramm Karotten ein Saftergebnis von 400 Millilitern, bei einem Kilogramm Orangen sind es immerhin schon 600 Milliliter und bei einem Kilogramm Stangensellerie lassen sich mit dem Omega Entsafter beeindruckende 650 Milliliter Saft herstellen.

Um einen möglichst geringen Anteil von Frucht-Rückständen im Saft zu erhalten, kann ein handelsübliches Küchensieb auf den Saftauffangbehälter unterhalb der Verschlussklappe der Omega Saftpresse gelegt werden. Die im Sieb aufgefangenen Fruchtfleisch-Rückstände fallen je nach Obst- und Gemüseart unterschiedlich aus. So entsteht beim Vergleichstest von Orangen, Karotten und Sellerie der meiste Fruchtfleisch-Rückstand bei der Herstellung von Karotten, gefolgt vom Stangensellerie und den Orangen.

Gerade bei härterem Pressgut wie Karotten sollte man dem Omega MegaMouth Whole Slow Juicer Zeit zur Verarbeitung geben und die Bestandteile nicht zu schnell oder in zu großer Menge ins Gerät geben. Sollte der Omega Slow Juicer beim Entsaften zum Stillstand kommen, weil die Zutat besonders hart ist, reicht es vollkommen aus, kurz die Rückwärtsfunktion zu aktivieren. Anschließend kann wieder in den Vorwärtsgang geschaltet werden und die Bestandteile lassen sich weiterverarbeiten. Da es sich beim Omega Slow Juicer um einen Vertikal-Entsafter handelt, wird das Pressgut allein schon aufgrund der Schwerkraft automatisch in die Pressschnecke gezogen und dort zerkleinert, um danach durch ein rundes Sieb gedrückt zu werden.

Im Vergleich zu Horizontal-Entsaftern, wie beispielsweise dem Angel Juicer, bietet der Omega MegaMouth Whole Slow Juicer zwar eine nicht ganz so umfangreiche Saftausbeute, dafür besitzt der kaltgepresste Saft eine hohe Qualität. Ein weiterer enormer Vorteil ist die wirklich breite Einfüllöffnung des Geräts. Dadurch lassen sich nicht nur ganze Früchte und Gemüsearten ohne ein vorheriges Kleinschneiden in den Omega Entsafter geben, sondern selbst in kleine Stücke geschnittene, sehr faserige Gemüsesorten, darunter Stangensellerie, kann gleichzeitig in größerer Menge eingefüllt werden.

Um zu verhindern, dass sich Fasern um die Pressschnecke wickeln und diese zum Erliegen bringen, empfiehlt es sich bei Obst- und Gemüsesorten mit hohem Faseranteil diese vorher kleinzuschneiden. Allerdings können bei Wunsch natürlich auch faserige Zutaten komplett in die Omega Saftpresse gegeben werden. In unserem Video zeigen wir dir die Vergleichsergebnisse beim Entsaften von einem Kilogramm Karotten, Orangen und Stangensellerie. Dort erhältst du auch Tipps und Infos, wie du beim Geräte-Stillstand vorgehst.

Die Eigenschaften des Omega MegaMouth Whole Slow Juicers

Als Vertikal-Entsafter benötigt die Omega Saftpresse nur wenig Platz. Mit einer Höhe von 45,2 Zentimetern sowie eine Breite von 24,4 Zentimetern und einer Tiefe von 16,5 Zentimetern lässt sie sich bequem in jeder Küche einsetzen. Die elektrische Leistung liegt bei 240 Watt, das Gewicht beträgt 6,85 Kilogramm. Auch die Lautstärke des Omega Entsafters beim Verarbeitungsvorgang ist durchaus angenehm. Lediglich beim Zerkleinern von härteren Obst- und Gemüsesorten erhöht sich der Geräuschpegel des Gerätes. Im Lieferumfang des Omega Slow Juicers sind der Motorblock, die vertikale Presswalze, das Entsaftungsgehäuse, der Einfülltrichter, ein Stopfer, jeweils ein Saftauffangbehälter und ein Tresterauffangbehälter sowie ein feines Sieb, ein grobes Sieb, ein Siebabstreifer und zwei Reinigungsbürsten enthalten.

Die Omega Saftpresse lässt sich einfach zusammenbauen und zerlegen. Wichtig ist lediglich, dass du auf die Markierungen achtest und die Bestandteile korrekt zusammenfügst, beispielsweise das Sieb und den Siebabstreifer. Solltest du das Gerät nicht ordnungsgemäß zusammengebaut haben, dann hörst du dies meistens sofort bei der Inbetriebnahme. Sollte der Omega Entsafter nicht ruhig und leise, sondern sehr geräuschvoll laufen, so ist dies ein Zeichen, dass die Geräteteile nicht ordnungsgemäß arrangiert wurden.

So lässt sich die Omega Saftpresse reinigen

Der Omega MegaMouth Whole Slow Juicer lässt sich einfach und rasch reinigen. So können die Presswalze und der Siebabstreifer schnell aus dem Gerät entnommen und gesäubert werden. Trester-Reste solltest du generell immer sofort entfernen, da sie meist rasch antrocknen. Je nachdem wie hartnäckig die Rückstände an den Bestandteilen anhaften, kannst du diese auch einweichen.

Außerdem empfiehlt es sich die Reinigung bei guten Lichtverhältnissen vorzunehmen, um alle Verunreinigungen zu erkennen, besonders wenn du unterschiedliche Zutaten in den Omega Slow Juicer gibst. Denn dadurch, dass das Gerät über eine Verschlussklappe beim Saftauslass verfügt, kannst du beispielsweise direkt Multivitaminsaft im Omega MegaMouth Whole Slow Juicer herstellen. Dazu muss lediglich die Saftklappe geschlossen sein. Du kannst nun die unterschiedlichen Zutaten in den Entsafter geben und sie verarbeiten lassen, anschließend öffnest du die Verschlussklappe und in den Saftauffangbehälter fließt frischer Multivitaminsaft. Aufgrund der verschiedenen Zutaten bei einer derartigen Saftherstellung ist eine gründliche Reinigung des Omega Entsafters von Trester-Rückstanden wichtig.

Hier kannst du den Omega MegaMouth Whole Slow Juicer kaufen

Alle Einzelheiten und Details zum Omega Slow Juicer inklusive Lieferumfang und Lieferzeit erfährst du in unserem Slowjuice-Online-Shop. Selbstverständlich beraten wir dich auch gerne beim Entsafter-Kauf, falls du dir beispielsweise nicht sicher bist, welches Gerät für deine Zwecke das Beste ist. Du kannst uns von 9 Uhr bis 17 Uhr unter der Telefonnummer +49 (0)89 954 575 060 anrufen oder uns auch eine E-Mail an info@slowjuice.de schreiben. Wir freuen uns auf deine Nachricht und wünschen dir viel Erfolg beim Herstellen von leckeren und gesunden Säften.

Was hältst du davon?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erhalte Rezepte & Tipps frisch in dein Postfach!
Unser Onlineshop für Slowjuicer, Blender & Co.