Making Healthy Easy!

Beeren & Trockenfrüchte

Alle unsere Beeren und Trockenfrüchte sind zu 100 % Rohkost und Bio. Durch eine äußerst schonende Verarbeitung und Trocknung bleiben wichtige Vitamine, Spurenelemente und Nährstoffe enthalten. Je nach Beere oder Trockenfrucht erhält man einen bunten Cocktail an Antioxidantien, Vitaminen, Kalium, Kalzium, Kupfer, Mangan, Selen, Proteinen, Aminosäuren, Eisen, Zink, Kupfer und mehr. Aufgrund Ihrer natürlichen Süße sind Beeren und Trockenfrüchte der ideale Snack für zwischendurch und ein perfekter Ersatz für Süßigkeiten. Sie eignen sich hervorragend als Zugabe zu Müslis, Joghurt, Chutneys, Smoothies und sind aufgrund ihres fruchtigen Geschmacks beliebt bei Jung und Alt. 

In aufsteigender Reihenfolge

7 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

7 Artikel

pro Seite

Beeren & Trockenfrüchte – Herstellung und Inhalt

Beeren und Trockenfrüchte eignen sich aufgrund Ihrer kleinen Größe und der geringen Restfeuchte perfekt als Snack zwischendurch. Um die Feuchtigkeit aus dem Dörrobst zu bekommen, können verschiedene Verfahren angewendet werden. Je nach Größe werden die Früchte ganz oder zerkleinert getrocknet, eventuelle Kerne werden vorher entfernt. Die Trocknung kann durch Dörrgeräte und Öfen erfolgen. Hier wird den Beeren und Trockenfrüchten große Hitze zugeführt, was aber negative Auswirkungen auf Geschmack und Nährwerte hat. Eine weitere Methode ist die Gefriertrocknung. Das schonendste Verfahren ist die Trocknung an der Sonne. Hier werden die Beeren und Trockenfrüchte behutsam im Freien getrocknet. Die Feuchtigkeit wird natürlich entzogen, das volle Aroma und sämtliche Vitamine bleiben zurück.

Beeren & Trockenfrüchte – 100% Bio, roh und vegan

Unsere Beeren und Trockenfrüchte bieten wir ausschließlich in Rohkostqualität an. Deshalb werden diese luft- und sonnengetrocknet, um den Anforderungen zu genügen. Zu hohe Hitze würde Proteine und Vitamine zerstören. Unsere Trockenfrüchte sind außerdem zu 100% Bio, das heißt sie werden nicht geschwefelt und der Anbau erfolgt ohne Pestizide und chemische Düngemittel.

Beeren & Trockenfrüchte – Der Geschmack

Durch die schonende Sonnentrocknung der Beeren und Trockenfrüchte erreicht man eine besonders hohe Konzentration an Aromastoffen. Das Obst schmeckt daher absolut intensiv und fruchtig. Da den Beeren und Früchten ca. 80% Wasser entzogen wird, steigt ihr Zuckergehalt verhältnismäßig an. Das Ergebnis ist ein angenehmer, süßer Geschmack. Getrocknetes Obst schmeckt also wie das Ausgangsprodukt, jedoch viel konzentrierter. Eine wahre Geschmacksexlposion!

 

Beeren & Trockenfrüchte – Was steckt drin?

 

Beeren & Trockenfrüchte – Allgemeine Nährstoffe und Wirkungen

Der intensive, fruchtige Geschmack lässt es schon erahnen: Beeren und Trockenfrüchte sind wahre Vitaminbomben. Beeren und Früchte wie die Gojibeere sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin A, C, B1, B2, B6 und E. Aber nicht nur die Vitamine machen das Trockenobst zum gesunden Snack. Durch die schonende Trocknung an Luft und Sonne bleiben die zahlreichen wertvollen Mineralien und Spurenelemente wie Kalzium, Eisen, Magnesium, Selen oder Kalium sowie Proteine erhalten. Durch die hohe Fruchtzuckerkonzentration sind Trockenfrüchte ein ausgezeichneter Energielieferant beim Sport, unterwegs und im Alltag. Der hohe Gehalt an Ballaststoffen wirkt sich positiv auf den Darm aus.

 

Beeren & Trockenfrüchte – Tabelle der wichtigsten Nährwerte

 

Nährwerte pro 100g

Kalorien

Fett

Kohlenhydrate

Protein

Gojibeeren

1340 KJ (320 kcal)

1,8 g

69,2 g davon 54,6 g Zucker

14 g

Goldene Inka-Beeren

1439 KJ (339 kcal)

1,3 g

53,2 g davon 53,2 g Zucker

9,2 g

Sukkary Datteln

1259 KJ (301 kcal)

0,4 g

67 g davon 63,4 g Zucker

2 g

Maulbeeren

1455 KJ (347 kcal)

2,6 g

65 g davon 54 g Zucker

9,6 g

Mango

1179 KJ (282 kcal)

2,2 g

58,5 g davon 14,7 g Zucker

2,2 g

Gojibeeren

1340 KJ (320 kcal)

1,8 g

69,2 g davon 54,6 g Zucker

14 g

Rosinen

1252 KJ (299 kcal)

0,5 g

79,2 g davon 59,2 g Zucker

3,1 g

 

Beeren & Trockenfrüchte – Verwendung in der Küche

Die bekannteste Verwendung von Trockenfrüchte dürfte wohl die Zugabe zu Müslis sein. Mit Ihrer Süße und dem fruchtigen Geschmack bilden sie den perfekten Kontrast zu Hafer und Milch. Aus dem gleichen Grund machen sich Beeren und Trockenfrüchte natürlich auch im Joghurt gut. Aber auch im Salat macht das Trockenobst eine gute Figur, beispielsweise zusammen mit einem herrlichen Balsamico-Dressing. Die Kombination von Säure und Fruchtsüße kommt auch in Chutneys wunderbar zur Geltung. Aber auch das Auge isst ja bekanntlich mit, weshalb getrocknete Beeren und Früchte durch ihre kräftigen Farben ein optisch ansprechendes Topping für Smoothies und Overnight Oats sind.

Beeren & Trockenfrüchte – Haltbarkeit und Lagerung

Da den Beeren und Früchten ca. 80% Feuchtigkeit entzogen wurde sind sie nicht so anfällig für den Prozess von Mikroorganismen. Dadurch, und der damit verbundenen, hohen Zuckerkonzentration, ist Trockenobst bei korrekter Lagerung über einen längeren Zeitraum haltbar. Die Trockenfrüchte sollten kühl, trocken und dunkel gelagert werden.

4.75 / 5.00 of 296 www.slowjuice.de customer reviews | Trusted Shops