Making Healthy Easy!

Nüsse, Samen & Hülsenfrüchte

Nüsse und Samen sind gesund und beliebt und das hat mehrere Gründe. Zum einen sind Nüsse bekannt für ihre hochwertigen Fette. Sämtliche Samen und Kerne verfügen über einen besonders hohen Gehalt an hochwertigen, ungesättigten Fettsäuren. Zum anderen ist es der ausgezeichnete, kernige Geschmack der Nüsse, Samen und Hülsenfrüchte, der bei Kennern so gut ankommt. Aber das sind nicht die beiden einzigen Punkte, weshalb Sie regelmäßig Nüsse essen sollten. Sie sind ein ausgezeichneter Energielieferant, besitzen einen besonders hohen Anteil an erstklassigem Eiweiß und beinhalten viele wichtige Vitamine.

In aufsteigender Reihenfolge

22 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

22 Artikel

pro Seite

Nüsse, Samen & Hülsenfrüchte – 100% Bio, roh und vegan

Wie unser gesamtes Rohkost-Sortiment stammen auch unsere Samen und Nüsse zu 100% aus biologischem Anbau. Es werden weder mineralischer Dünger noch chemischer Pflanzenschutz verwendet und die Nüsse werden zur Weiterverarbeitung und Konservierung nicht geschwefelt oder begast. Der Anbau der Schalenfrüchte erfolgt besonders schonend für Mensch und Tier aber auch für die Böden. Durch wechselnde Fruchtfolge und Mischkulturen kleiner Plantagen wird der Boden nicht belastet und ausgelaugt.
Sämtliche unserer Nüsse, Samen und Hülsenfrüchte kommen dabei in Rohkostqualität zu Ihnen nach Hause!

Nüsse, Samen & Hülsenfrüchte – Der Geschmack

Je nach Nuss-Sorte unterscheidet sich auch der Geschmack. Von der herb-süßen Walnuss, über die feine Cashew, bis hin zur süßen Mandel - eines haben alle Sorten gemeinsam: Der angenehm nussige Geschmack begeistert Jung und Alt.

 

Nüsse, Samen & Hülsenfrüchte – Was steckt drin?

 

Nüsse, Samen & Hülsenfrüchte – Allgemeine Nährstoffe und Wirkungen von Nüssen, Samen & Hülsenfrüchten

Nüsse und Samen verfügen über einen besonders hohen Energiegehalt und sind ein ausgezeichneter Lieferant für hochwertige Proteine und Vitalstoffe. Das beste Argument für Nüsse – neben dem ausgezeichneten Geschmack – ist aber ihr besonders hoher Gehalt an essentiellen Fettsäuren in Form von wertvollen Ölen. Essentielle Fettsäuren sind die ungesättigten Fettsäuren, die der Körper nicht selbst bilden kann – deshalb der Begriff „essentiell“. Dabei handelt es sich um zweifach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Die in Nüssen, Samen und Hülsenfrüchten enthaltenen essentiellen Fettsäuren wirken sich u.a. positiv auf die Haut und das Immunsystem aus. Außerdem können essentielle Fettsäuren Haarausfall und Wachstumsstörungen vorbeugen.
Die bekannte Omega 3 Fettsäure, die u.a. eben in Nüssen und Samen vorkommt, wirkt sich besonders positiv auf das Blut im Körper aus. Es senkt den Blutdruck und Blutfette und fördert die Fließeigenschaften. Nüsse und Samen sollten also auf dem Speiseplan nicht fehlen! Ergänzt werden die hochwertigen Eigenschaften der Nuss von vielen Vitaminen, Ballaststoffen, Mineralien und Spurenelementen. Besonders der hohe Vitamin B Gehalt sorgt für den guten Ruf der Nervennahrung, nicht ohne Grund besteht der wesentliche Teil des sogenannten „Studentenfutters“ aus Samen und Nüssen.

 

Nüsse, Samen & Hülsenfrüchte – Tabelle der wichtigsten Nährwerte

 

Nährwerte pro 100g

Kalorien

Fett

Kohlenhydrate

Protein

Pekannüsse

2893 KJ (691 kcal)

72 g

14 g davon 4 g Zucker

9,2 g

Mandeln

1340 KJ (320 kcal)

1,8 g

69,2 g davon 54,6 g Zucker

14 g

Haselnüsse

2629 KJ (628 kcal)

60,8 g

16,7 g davon 4,34 g Zucker

14,9 g

Paranüsse

2747 KJ (656 kcal)

66,4 g

12,3 g davon 2,3 g Zucker

14,3 g

Cashewnüsse

2315 KJ (553 kcal)

43,9 g

26,9 g davon 5,9 g Zucker

18,2 g

Chiasamen

1832 KJ (444 kcal)

31,4 g

4,9 g davon 0,8 g Zucker

33,7 g

Hanfsamen geschält

2373 KJ (567 kcal)

45,9 g

10,9 g davon 1,3 g Zucker

30,6 g

Hanfsamen ungeschält

2639 KJ (638 kcal)

55,7 g

2 g davon 2 g Zucker

30 g

Aprikosenkerne

2599 KJ (314 kcal)

51,3 g

19,9 g davon 5,4 g Zucker

18 g

Walnüsse

2738 KJ (654 kcal)

68 g

13,7 g davon 2,6 g Zucker

14 g

Kürbiskerne

1448 KJ (345 kcal)

23,5 g

7 g davon 0 g Zucker

24,5 g

Belugalinsen schwarz

1477 KJ (352 kcal)

1,06 g

52,7 g davon 2,03 g Zucker

25,8 g

Grüne Linsen Laird

1477 KJ (352 kcal)

1,06 g

29,58 g davon 2,03 g Zucker

24,63 g

Rote Linsen

1477 KJ (352 kcal)

1,06 g

52,7 g davon 2,03 g Zucker

25,8 g

Linsen braun

1477 KJ (352 kcal)

1,06 g

29,58 g davon 2,03 g Zucker

25,8 g

Buchweizen

1402 KJ (335 kcal)

3,4 g

61,5 g davon 2 g Zucker

13,3 g

Sesam geschält

2642 KJ (631 kcal)

61,2 g

12,1 g davon 0,5 g Zucker

20,5 g

Sesam ungeschält

2399 KJ (573 kcal)

49,7 g

23,4 g davon 0,3 g Zucker

17,7 g

Leinsamen Gold

2234 KJ (534 kcal)

42,2 g

29 g davon 1,5 g Zucker

18,3 g

 

Nüsse, Samen & Hülsenfrüchte – Verwendung zum Kochen, Backen und mehr

Nüsse und Samen sind der ideale Begleiter für unterwegs. Als kleiner Snack zwischendurch, liefern sie schnell und zuverlässig neue Energie. Aber auch in der Küche bieten die kleinen Alleskönner in Kombination mit anderen Lebensmitteln ein breites Spektrum an Möglichkeiten.
Man kann Samen und Nüsse ideal zum Verfeinern von Desserts, Obstsalat, Müslis, Joghurt oder Smoothies verwenden. Klein gehackt geben sie einen herrlichen Crunch auf Salaten und bieten gleichzeitig einen leckeren kernigen Kontrast. Aber auch für Rohkostgerichte, Suppen und Gemüsegerichte eignen sich Nüsse und Samen prächtig. Wählen Sie die Schalenfrüchte zu ihren Lieblings Beeren und Trockenfrüchten und mixen Sie ihre eigene individuelle Nuss-Früchte-Mischung. Auch die Herstellung einer leckeren Nussmilch oder eines Shakes sind möglich!

Nüsse, Samen & Hülsenfrüchte – Haltbarkeit und Lagerung

Nüsse und Samen sollten im Allgemeinen kühl und trocken gelagert werden. Ideal sind dunkle Ecken in der Speisekammer oder dem Keller. Ungeschälte Nüsse können so auch mehrere Monate aufbewahrt werden. Wichtig ist auch eine luftdichte Verpackung, da Schalenfrüchte dazu neigen, den Geruch anderer Speisen anzunehmen. Daher sollten Sie auch nicht neben stark duftenden Lebensmitteln wie Knoblauch oder Zwiebeln gelagert werden.
Geschälte Nüsse sollten nach Anbruch der Tüte alsbald verzehrt werden, um einen bestmöglichen Genuss sicherzustellen. Sollten Sie Ihre Samen und Nüsse hacken oder mahlen, empfiehlt sich die verschlossene Aufbewahrung im Kühlschrank.

4.79 / 5.00 of 309 www.slowjuice.de customer reviews | Trusted Shops