Scharfes Asia-Tofu selber machen – mit dem Hippo Sous Vide

Kennst du schon das Sous Vide Garen? Hierbei handelt es sich um eine schonende Kochmethode, mit der so gut wie keine Nährstoffe verloren gehen. Mit einem Sous Vide Garer kannst du aber nicht nur Fleisch und Fisch zubereiten, sondern auch wunderbar Tofu oder Gemüse Sous Vide garen. Der Vorteil: Der Geschmack verstärkt sich durch diese Zubereitungsart: Gemüse bleibt herrlich frisch und Tofu wird kräftig-würzig. Wer glaubt Tofu schmeckt fad, der hat noch nie Vakuum Garen ausprobiert!

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du mit dem Hippo Sous Vide Gerät Schritt für Schritt geschmacksintensiven, gegarten Asia-Tofu zaubern kannst. Aber Vorsicht: Es könnte scharf werden! 😉 Zum Schluss verrate ich dir noch ein paar spannende Infos zu Tofu und zum Hippo Sous Vide Garer.

Rezept: Scharfes Asia-Tofu selber machen

Du möchtest scharfes Tofu Asia selber machen, und zwar auf schonende Art und Weise? Alles was du dafür brauchst sind ein paar Zutaten und ein Sous Vide Gerät.

Zutaten:

  • Naturtofu (400 g)
  • 4 EL Sojasoße
  • 4 EL Sesamöl
  • 4 EL Agavendicksaft
  • 2 Stücke Chili
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Schalotte

Anleitung:

  1. Schneide die Chilistücke, die Knoblauchzehen und die Schalotte in kleine Würfel und vermische alles mit Sesamöl, Sojasoße und Agavendicksaft in einer Schüssel. Je nach Bedarf kannst du die Marinade auch vorab pürieren, aber das ist Geschmackssache.
  2. Im nächsten Schritt schneide den Naturtofu in Stücke und brate diesen an, bis beide Seiten eine goldbraune Farbe bekommen haben.
  3. Gib den angebratenen Tofu in die Schüssel zur Marinade und vermenge alles miteinander, bis die Tofustücke mit der Marinade vollständig bedeckt sind.
  4. Danach wird der marinierte Tofu mitsamt der Marinade in einem Sous Vide Beutel vakuumiert.
  5. Bis der Tofu den Geschmack vollkommen aufgenommen hat, braucht er circa 3 – 4 Stunden bei einer Temperatur von 80 bis 85 Grad.
  6. In der Zwischenzeit kannst du die Beilagen zubereiten. Wie wäre es mit klassischen chinesischen Nudeln mit etwas Gemüse oder einem knackigen Chinasalat?

Scharfes Asia-Tofu selber machen

Interessante Infos zum Tofu Rezept

Dass Tofu nicht gleich Tofu ist beweist dieses Rezept. Es kommt auf die Qualität und die Verarbeitung des sogenannten Bohnenquarks an. Von Natur aus schmeckt er neutral, sodass er sehr leicht andere Geschmäcker annimmt. Das kommt uns in diesem Sous Vide Rezept gerade zugute, da der Geschmack der würzig-scharfen Marinade gut in den Tofu einziehen kann. Durch das Sous Vide Garen intensiviert sich die Würze, da der mit der Marinade einvakuumierte Tofu über einen langen Zeitraum gegart wird. Die Marinade lässt sich darüber hinaus prima weiterverwenden, zum Beispiel als Basis für eine Soße.

Tofu gehört für viele Veganer zu einem festen Bestandteil ihrer Ernährung, da er nicht nur eine gute Eiweißquelle bietet, sondern auch vielfältig einsetzbar ist. Ob Seidentofu, Räuchertofu, Naturtofu oder marinierter Asiatischer Tofu – beim Tofu zubereiten sind dir nahezu keine Grenzen gesetzt und mit dem Sous Vide Kochen wird’s noch gesünder und geschmacksintensiver.

Slow Cooking mit dem Hippo Sous Vide

Für asiatische Tofu Gerichte oder auch andere Sous Vide Rezepte eignet sich das schicke Sous Vide Gerät „Hippo“ ideal. Es besticht durch ein kompaktes Design und einer hochwertigen Verarbeitung aus Edelstahl. Ein weiterer Pluspunkt: Die Bedienung gestaltet sich durch ein Touch Pad kinderleicht, sodass du die Temperatur und Sous Vide Garzeiten nach Belieben einstellen kannst. Der Hippo Sous Vide gart mit niedrigen Temperaturen, sodass ein intensiver Geschmack ohne Vitaminverlust garantiert wird. Zudem ist der Motor leise, sodass während des Garens problemlos anderen Beschäftigungen nachgegangen werden kann.

Fazit: Scharfes Asia-Tofu selber machen – mit dem Hippo Sous Vide

Der fortschrittliche Hippo Sous Vide ermöglicht dir ein schonendes und „auf den Punkt genaues“ Sous Vide Garen deiner Gerichte, und zwar ohne, dass die Lebensmittel verkocht werden. Im Gegenteil: Durch diese Garmethode bleiben wertvolle Nährstoffe und Vitamine erhalten. Das Vakuum Garen bringt dein Geschmackserlebnis aufs nächste Level, denn durch die Garzeit entfalten Aromen ihren vollen Geschmack. Probiere doch gerne unser scharfes Asia-Tofu Rezept oder andere Rezepte mit Gemüse und überzeuge dich selbst! Falls du kein Fan von scharfem Essen bist, kannst du den Chili auch einfach weglassen. Viel Spaß beim Nachmachen und einen Guten Appetit! 😊

Was hältst du davon?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erhalte Rezepte & Tipps frisch in dein Postfach!
Unser Onlineshop für Slowjuicer, Blender & Co.