Zwiebelsuppe selber machen (nach Rudolf Breuss)

Die Breuss Kur setzt sich aus dem Breuss Gemüsesaft, verschiedenen Tees und der Zwiebelsuppe zusammen. In diesem Beitrag stellen wir euch das einfache Rezept der selbstgemachten Zwiebelsuppe nach Rudolf Breuss vor. Die Fastensuppe ist schnell zubereitet und hat einen gesundheitsfördernden Effekt. Wir haben das Suppen Rezept ein bisschen abgewandelt und statt herkömmlicher Gemüsebrühe die Heilbrühe für die Leber nach Medical Medium Anthony William verwendet, da diese ohne Fett, Zucker, Salz und Hefe auskommt. Lass uns direkt loslegen! 😊

Rezept: Breuss Zwiebelsuppe selbst machen

Zutaten:

  • 1 EL Kokosöl oder Olivenöl
  • 1 große Zwiebel mit brauner Schale
  • 1 l Leber-Heilbrühe nach Medical Medium Anthony William

Zubereitung:

  1. Schneide die Zwiebel mit Schale in kleine Stücke.
  2. Gib 1 EL Kokosfett oder alternativ Olivenöl in einen Topf und brate die Zwiebel darin leicht goldbraun an.
  3. Gieße nun 1 l Heilbrühe für die Leber (nach Medical Medium) hinzu.
  4. Lasse die Suppe für ca. 20 Minuten köcheln.
  5. Seihe das Ganze durch ein Sieb ab.
  6. Fülle die Zwiebelfastensuppe in eine Schüssel oder Tasse um und trinke die klare Brühe schluckweise.

Vorteile von Heilfasten

Die Rudolf Breuss Fastenkur kann je nach Schwere der Krankheit zwischen 1 – 6 Wochen durchgeführt werden. Mit der „Diät“ lässt sich auch Krebs bekämpfen, weshalb sie auch Krebs-Kur genannt wird. Heilfasten unterstützt die Selbstheilungskräfte des Körpers und hat viele weitere gesundheitliche Vorteile: Fasten hat den positiven Nebeneffekt, dass es das Abnehmen begünstigt, was gerade Menschen mit Übergewicht zugutekommt. Abgesehen von der Zwiebelsuppe sind auch der Breuss Saft und die unterschiedlichen Breuss Teemischungen zur Gewichtsreduktion geeignet.

Fazit: Fastensuppe Rezept nach Rudolf Breuss

Die selbstgemachte Zwiebelsuppe ist sehr gesund und ist neben den Tees und dem Breuss Saft ein fester Bestandteil der Rudolf Breuss Heilfastenkur. Du kannst die Zwiebelsuppe nach Breuss auch prima im Thermomix zubereiten.

Für die Zwiebelsuppe empfiehlt Breuss die Verwendung eines Gemüsebrühwürfels. Wer jedoch auf Zucker, Fett, Hefe und Salz verzichten will, kann auf die Heilbrühe für die Leber zurückgreifen.

Beliebte Produkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.