Bananeneis mit Süßgras selbst machen – Bianco Gusto Standmixer

Der Winter neigt sich dem Ende und der Frühling steht vor der Tür. Es wird Zeit für Eis! Aber nicht für irgendeins…

In diesem Beitrag möchten wir ein ganz besonderes Bananeneis Rezept mit dir teilen: Veganes Eis https://www.slowjuice.de/blog/veganes-eis-selber-machen-mixer/ mit Wiesengras. Ja, du hast richtig gelesen! Wir erklären dir, wie du mit dem Bianco Gusto Standmixer Schritt für Schritt dein eigenes Bananeneis mit Süßgras selbst machen kannst. Und das Beste: Das Eis ist rohköstlich, frei von sämtlichen tierischen Inhaltstoffen und super frisch, lecker und gesund. 😊 Ein absolutes Must-Have für alle Rohkost-Liebhaber!

Zur Unterstützung haben wir uns den Rohkostexperten Bruno Weihsbrodt dazu geholt, der sich seit über 30 Jahren rohköstlich ernährt und uns mit interessanten Hintergrundinformationen versorgt.

Rezept: Bananeneis selber machen vegan

Um zuckerfreies und veganes Bananeneis selber machen zu können, brauchen wir:

  • 3 – 4 kleine Bananen
  • Eine Schüssel Wiesengras
  • Tiefgefrorene, überreife Bananen
  • Trester vom Wiesengrassaft
  1. Wir verwenden neben den kleingeschnittenen, tiefgefrorenen Bananen auch frische Bananen, damit das Eis am Ende nicht zu kalt wird. Diese kommen zuerst in den Mixer, damit das Messer besser andrehen kann. Wenn wir das gefrorene Obst als erstes hineingeben würden, könnte dieses vom Messer eingeklemmt werden, wodurch der Motor nicht starten würde. Mixer ohne Magnetmotoren wären in diesem Fall überlastet und könnten direkt kaputtgehen.
  2. Wir mixen also zuerst die reifen Bananen zu einem Brei, bevor die anderen Zutaten hinzukommen. So haben wir den Mixer schon mal aufgewärmt und er kann die gefrorenen Bananen nachher besser zerkleinern.
  3. Danach folgt der Trester, der eine Menge Chlorophyll und Fasern enthält. Letztere sind gut, um gewisse Mikroorganismen im Darm zu füttern. Wir dürfen nicht vergessen, dass auf jede einzelne Körperzelle mindestens 10 – 100 Mikroorganismen kommen, die uns entweder helfen oder schaden. Wenn dich interessiert, wie wir den Wiesengras-Trester gewonnen haben, dann schau mal hier.
  4. Im nächsten Schritt geben wir einen Teil der gefrorenen Bananen in den Mixer. Wenn wir alles auf einmal in das Gerät geben würden, würde zu viel Wärme entstehen. Je weniger Mixgut wir verwenden, desto cremiger und eisähnlicher wird die Konsistenz.
  5. Jetzt folgt der Rest der Bananen, den wir nun nicht mehr lange mixen müssen, da die anderen Zutaten schon wunderbar verarbeitet sind.
  6. Es entsteht innerhalb kürzester Zeit ein leckeres, veganes und frisches Bananenrohkosteis ohne Milch, Sahne oder Emulgatoren.
  7. Das Basisrezept kannst du je nach Belieben mit Minze, Zitronenmelisse oder anderen Kräutern verfeinern. So entstehen köstliche, individuelle Eiskreationen. 😊 Apropos Eis, kennst du schon unser zuckerfreies Banane-Erdbeer-Sorbet-Rezept?

Da der Mixer bei der Zubereitung von Eis eine Menge leisten muss, ist auch die Lautstärke dementsprechend höher. Wenn du einen gewöhnlichen Smoothie herstellst, ist der Mixprozess jedoch wesentlich leiser. Insgesamt haben wir mit dem Bianco Gusto Standmixer fast 1 ½ l Bananeneis produziert. Das ist ein sehr gutes Ergebnis, wozu definitiv nicht jeder Mixer in der Lage ist.

Bananeneis mit Süßgras selbst machen

Ergebnis

Von der Konsistenz her ist das Eis sehr cremig und enthält kaum Grasstückchen. Je länger die Zutaten gemixt werden, desto mehr Hitze entsteht, wodurch wertvolle Inhaltsstoffe verlorengehen. Deswegen haben wir die Bananen und das Süßgras nur kurz gemixt. Es ist für den Darm sogar von Vorteil, wenn im Eis oder Smoothie ein paar Faserstoffe erhalten bleiben.

Du hast keinen Mixer da? Veganes Eis selber machen geht auch mit dem Entsafter! Schon mal zuckerfreies Bananen-Himbeer-Eis probiert? 😋

Noch ein Tipp: Die Wattzahl und Umdrehungszahl, die auf einem Gerät angegeben werden, korrelieren meistens nicht mit der PS-Zahl. Für einen PS braucht man 750 Watt. Achte beim Kauf also darauf, dass die Wattzahl und PS-Zahl in Zusammenhang stehen. Die Umdrehungszahl sagt im Übrigen nichts über die Leistung des Mixers aus, weil diese immer nur im Leerzustand gemessen wird. Wichtig ist, was ein Mixer unter Hochleistung kann, was leider kein Hersteller angibt. Ein Magnetmotor erbringt beispielsweise eine konstante Leistung und hat eine Menge Power, auch wenn die Wattzahl geringer ausfällt.

Warum Banane?

Die Banane enthält neben dem Fruchtzucker noch viele andere Stoffe, die sich förderlich auf unsere Gesundheit auswirken. Das Obst ist leicht verdaulich und hat einen positiven Einfluss auf unsere Darmflora. Weiterhin ist die Banane ein schneller und guter Energielieferant, der die Leber zuverlässig entlastet. Hinzu kommt die geballte Ladung Vitamine, Folsäure und Mineralstoffe.

Warum Wiesengras?

Das Gras färbt die Eiscreme grün, beinhaltet viel weniger Kohlenhydrate als die Banane und vermindert so den Gesamtkohlenhydrat-Gehalt. Dadurch nehmen wir den Fruchtzucker langsamer auf. Die Zuckerarten in der Banane braucht unser Körper aber auch, damit die Leber gut funktionieren kann. Im Gras finden wir Chlorophyll, Eiweiße, Kohlenhydrate, Fette und Ballaststoffe. Der Grastrester ist außerdem gut für die Mikroorganismen im Darm. Wer eine Darmreinigung machen möchte, braucht sich also nicht unbedingt überteuerte Produkte kaufen, sondern kann auch auf Süßgräser zurückgreifen. Eine Darmreinigung kannst du zum Beispiel in Kombination mit einer Saftfastenkur durchführen.

Bianco Gusto Standmixer

Der Bianco Gusto ist ein Mixer mit Magnetmotor. Was macht das Gerät aber so besonders und worin unterscheidet es sich von anderen Standmixern?

Bianco Gusto DC Motor

Die meisten Haushaltsgeräte und Mixer verfügen über einen Motor mit Wicklungen, die viel Strom verbrauchen, weswegen der Hersteller meist nur 1 – 2 Jahre Garantie auf diese Geräte gibt. Er befürchtet, dass früher oder später Wicklungsschäden auftreten. AC-Motoren werden mit Wechselstrom betrieben, DC-Motoren dagegen oft mit Gleichstrom. Von den Magnetfeldern her, wird der Bianco Gusto durch elektrische Schalter gesteuert. Auf diese Weise wird garantiert, dass das Gerät optimal läuft. Dieser Magnetmotor ist viel robuster, verschleißfreier, durchzugsstärker und langlebiger als vergleichbare Motoren. Das ist auch der Grund, weshalb es auf den Magnetmotor des Bianco Gusto Standmixers 25 Jahre Garantie gibt. Anders als beim Vitamix: In diesem Gerät wurden Kohlestifte verbaut, die sich schnell abnutzen. Deswegen bekommt man auf diesen Mixer auch nur 7 Jahre Garantie.

Ebenso wie beim Angel Juicer gilt beim Bianco Standmixer: Qualität hat ihren Preis! Denk langfristig und investiere einmal etwas mehr für ein Gerät, von dem du Jahre oder sogar Jahrzehnte etwas hast. Ein weiterer Vorteil: Du sparst Reparaturkosten und hast auch nicht so viel Verschleiß. Der Bianco Gusto bringt mehr Leistung, obwohl er weniger Watt hat. Die Effizienz ist hier mehr gegeben als beispielsweise beim Vitamix, bei dem eine Menge Verschleiß durch den AC-Motor stattfindet.

Bei Bruno ist der Bianco Gusto seit über 5 Jahren im Einsatz und er ist nach wie vor sehr zufrieden. Mit diesem Mixer lassen sich nicht nur Smoothies, sondern auch Teige oder Cremes herstellen. Auch bei hartem Mixgut, wie beispielsweise gefrorenen Früchten, hat der Magnetmotor eine starke Durchzugskraft, was vielen anderen Haushaltsgeräten fehlt.

Fazit: Bananeneis mit Süßgras selbst machen

Veganes, rohköstliches Bananeneis mit Süßgras selbst machen, können wir jedem nur empfehlen: Es schmeckt nicht nur ausgezeichnet und erfrischt, sondern ist auch sehr gesund! Wenn im Frühjahr das Gras auf der Wiese zu wachsen beginnt, weißt du was zu tun ist. 😉 Ernte das Gras, nimm ein paar gefrorene Bananen mit hinzu und zaubere dir im Nu eine gesunde Eis-Alternative. Bananen-Gras-Eis ist für alle Leckermäulchen da draußen, die gerne Eiscreme essen und Wert auf ihre Gesundheit legen. Wer braucht da schon die gekaufte Variante, die oft Zucker und tierische Produkte beinhaltet?

Statt Süßgras eignen sich auch junge Lindenblätter wunderbar. Teste auch gerne verschiedene Kräuter und kreiere immer wieder wunderbare Eisvariationen. Du brauchst hierfür weder Gersten- noch Weizengras. Wiesengras ist genauso gut und sogar milder im Geschmack. Der ideale Mixer für selbstgemachtes Eis ist der Bianco Gusto Standmixer, auf den es 25 Jahre Garantie gibt! Er punktet mit seinem Magnetmotor, wodurch kein Leistungsverlust entsteht.

Beliebte Produkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.