Bananeneis mit wilden Heidelbeeren aus „Heile Deine Schilddrüse“

In diesem Artikel teilen wir mal wieder ein Originalrezept von Medical Medium Anthony William mit dir. Dieses stammt aus dem Buch „Heile deine Schilddrüse“. Wir zeigen dir, wie du mit dem Mixer ein erfrischendes und superleckeres Bananeneis mit Wildheidelbeeren selbst machen kannst. Gerade im Sommer eine willkommene und gesunde Abwechslung! 😊

Warum Bananen und Wildheidelbeeren?

Dieses Rezept aus Bananen und wilden Blaubeeren wirkt ebenso wie unsere anderen Rezepte äußerst antiviral. Bananen eilt der Ruf voraus, dass sie zu viel Zucker enthalten und deshalb dick machen. Zu Unrecht, schließlich kann der Fruchtzucker in der Banane mit Industriezucker oder anderen Süßungsmitteln nicht verglichen werden.

Wildheidelbeeren gelten nicht umsonst als ultimatives Superfood: Sie schmecken wahnsinnig gut, sind reich an Antioxidantien und beinhalten wertvolle Nährstoffe wie Vitamin A, C, E, Carotin, Magnesium, Eisen, Kalium, Calcium usw.

Das können die kleinen blauen Schätze:

  • Sie pushen das Immunsystem
  • Sie helfen bei der Bekämpfung von Viren 
  • Sie unterstützen bei der Schwermetallausleitung 
  • Sie reinigen den Verdauungstrakt
  • Sie reparieren Gewebe
  • Sie haben einen positiven Effekt bei ADHS und Gehirnerkrankungen
  • Sie sind ein natürliches Anti-Aging-Mittel

Dank ihrer unglaublichen Wirkung sind die wilden Heidelbeeren auch fester Bestandteil des Heavy Metal Detox Smoothies.

Bianco Tune Pro Mixer

Für das Bananeneis-Heidelbeer-Rezept nutzen wir den Bianco Tune Pro Hochleistungsmixer mit DC-Motor. Einen Teil der Heidelbeeren mixen wir vorab mit dem Bianco Tri-Set.

Veganes Eis lässt sich aber nicht nur mit dem Mixer, sondern auch mit einem Entsafter herstellen.

Rezept: Bananeneis mit Wildheidelbeeren

Zutaten: Bananeneis mit Wildheidelbeeren

  • 3 große Bananen (gefroren)
  • 2 Tassen Wildblaubeeren (gefroren)
  • 2 EL Honig (falls gewünscht)

Zubereitung: Bananeneis mit Wildheidelbeeren

  1. Schäle die Bananen und schneide sie in Scheiben.
  2. Friere das Obst dann für ein paar Stunden ein. Alternativ kannst du die Bananen auch schon am Vorabend einfrieren.
  3. Nimm die Bananen nach rund 4 Stunden aus dem Tiefkühlschrank.
  4. Für die Zubereitung des Blaubeermuses verwenden wir das Tri-Set von Bianco.
  5. Fülle etwa die Hälfte der Beeren in den Mixbehälter. Betätige 5 x kurz die Pulstaste.
  6. Gib das Beerenmus in eine Schale oder in einen Behälter deiner Wahl. Stelle die Schüssel erstmal zur Seite.
  7. Füge nun die gefrorenen Bananen und die restlichen Heidelbeeren in den größeren Mixbehälter.
  8. Mixe die Zutaten so lange, bis sich eine homogene Masse ergeben hat.
  9. Je nach Belieben kannst du die fertige Mischung noch für weitere 2 Stunden in den Tiefkühlschrank stellen, damit sie eine noch eisähnlichere Konsistenz bekommt.
  10. Fülle die Bananen-Blaubeer-Eiscreme in eine Schale und gieße die Heidelbeersoße darüber.
  11. Lass es dir schmecken!

Fazit: Bananeneis mit Wildblaubeeren nach Anthony William

Das Endergebnis: Ein sehr fruchtiges Eis mit einer leicht säuerlichen Note, die durch die wilden Blaubeeren zustande kommt. Die köstliche Zutatenkombi Banane und Wildheidelbeere harmoniert wunderbar miteinander und schmeckt sowohl Kindern als auch Erwachsenen.

Wer das Produkt etwas süßer haben möchte, kann zum Heidelbeermus 1-2 Löffel Honig hinzufügen. Für noch mehr Abwechslung, mische das Eis mit weiteren Obstsorten und garniere es mit Kokosflocken, Walnüssen oder anderen Toppings deiner Wahl.

Tipp: Schaffe dir gleich einen Vorrat an gefrorenen Bananenstückchen an, sodass du jederzeit darauf zugreifen kannst, sobald dich die Lust auf Bananeneis packt. 😉

Du bist experimentierfreudig? Dann koste auf jeden Fall unser rohköstliches veganes Bananeneis mit Süßgras!

Auch lecker: Zuckerfreies Bananen-Himbeer-Eis. 😋

Beliebte Produkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben